1/5: Warum soll man ganzjährig auf eine ausreichende Vitamin C – Versorgung achten?

5 Tage – 5 Blogbeiträge. Wir haben 5 Fragen zu relevanten und aktuellen Themen zusammengestellt. Diese Woche werden wir jeden Tag eine dieser Fragen für dich beantworten. Komm mit und klick dich in den ersten Blogbeitrag. Viel Spaß.

 

 1/5: Warum soll man ganzjährig auf eine ausreichende Vitamin C – Versorgung achten?

 

Woran denkst du wenn du Vitamin C hörst?

Richtig. Die meisten denken da sofort an Zitrusfrüchte wie Orange oder Zitrone.

 

Kohl schlägt Orange

Vitamin C ist aber in anderen Nahrungsmitteln noch reichlicher vorhanden: verschiedene Obst- und Gemüsesorten aus heimischen Regionen wie z.B. Hagebutte oder Kohlgemüse.

 

Der Vergleich: Wer liefert was.

 

  • Acerola:
  • Gehalt an Vitamin C pro 100 g: 1700 mg

 

  • Hagebutten:
  •  Gehalt an Vitamin C pro 100 g: 1250 mg
  • Orange:
  • Gehalt an Vitamin C pro 100 g: 50 mg

 

  • Zitrone:
  •  Gehalt an Vitamin C pro 100 g: 53 mg

 

Was macht Vitamin C denn jetzt eigentlich genau in unserem Körper?

Wenn man Vitamin C hört, denkt man sofort an Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte. Was aber nur wenige wissen ist, dass Vitamin C für sehr viele weitere Vorgänge in unserem Körper benötigt wird.

Vitamin C erhöht die Aufnahme von Eisen, wenn es gemeinsam mit diesem aufgenommen wird und unterstützt somit die Blutbildung von roten Blutkörperchen.
Zusätzlich fördert es die Kollagenbildung und somit den Aufbau des Bindegewebes. Aber auch die Haut, die Knorpel und Knochen, die Zähne und die Blutgefäße enthalten Kollagen und sind auf eine ausreichende Vitamin C Aufnahme angewiesen.

Des weiteren ist Vitamin C auch für einen reibungslosen Ablauf des Energiestoffwechsels notwendig. Letztlich aber ist es ein zentrales Antioxidans. Als solches schützt es die Körperzellen vor freien Radikalen.

 

Wir hoffen, dass wir dir einen kleinen Einblick verschaffen konnten, wie wichtig Vitamin C für unseren Körper ist.

 

Aufgepasst! – Dieser Blogbeitrag könnte dich auch interessieren:

2/5: Macht es einen Unterschied, ob ich Produkte einnehme, welche natürliches Vitamin C oder synthetisches Vitamin C enthalten?