METΛNORM® GLYX

Blutzucker / Energie / Laktat / Stoffwechsel

GLYX steht für den glykämischen Index. Der glykämische Index ist ein Maß zur Quantifizierung der Wirkung eines kohlenhydrathaltigen Lebensmittels auf den Blutzuckerspiegel: Je höher der GLYX, umso stärker und rascher die Auswirkungen auf den Blutzucker-Anstieg. Überschüssiger Blutzucker wird, je nach Bedarf, entweder als Fett gespeichert, oder zur Energiegewinnung in Laktat umgewandelt. Auf Dauer führt dies zu messbar erhöhten Zucker-, Triglycerid- und Laktatwerten im Blut.

Die Spurenelemente Chrom, Mangan und Zink sowie Bockshornklee in METANORM® GLYX helfen, den Blutzucker besser in die Zelle aufzunehmen und dadurch zu senken. Damit trägt METANORM® GLYX bei zu einem ausgewogenen Energiestoffwechsel.

Idealerweise aber werden unsere Nahrungskalorien – wie zum Beispiel Kohlenhydrate und Zucker – in den Zellkraftwerken (Mitochondrien) energetisch verwertet. Dazu brauchen wir eine Reihe von Nährstoffen: Alle Vitamine des B-Komplexes, Chrom, Zink und Mangan, aber auch Eisen und Vitamin C. Bei dieser Verwertung entstehen energetische Zwischenprodukte wie Alpha-Ketoglutarat, Succinat und Fumarat.

Geeignet für:

  • Diabetiker
  • Personen mit metabolischem Syndrom
  • Sportler

 

Unter dieser Pharmazentralnummer finden Sie unser Produkt in Ihrer Apotheke.

PZN: 4918315